Sozialrecht 
(Social Security 
Law)
 

Rechtsnachfolge im Sozialrecht | Soziale Gerechtigkeit | Recht der Sozialen Arbeit und Dienstleistungen | UN-BRK | Behindertenrechte | Grundsicherungsrecht | Betreuungsrecht | Grundlagen des Sozialversicherungsrechts |  Recht der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung | Europäische Koordinierung der sozialen Sicherheit | Kosten der Unterkunft | Verflechtung von Sozial- und Mietrecht | Sozialverwaltungsverfahren | Asylbewerberleistungen

legal succession in social law | social justice | law of social work and services | UN CRPD | disability law | basic security | law of care | social Insurance law | european coordination of social security |  costs of accommodation | interweaving of social and tenancy law | social administrative procedure | asylum seeker benefits

Medizin- und Gesundheitsrecht (Medical & Health
Law)

Telemedizin | Fernbehandlung | E-Health | Digitale Gesundheitsanwendungen | Autonomie und Entscheidungsfindung | Recht der Gendiagnostik | Reproduktionstechnologie | Recht auf Nichtwissen | Individualisierte Medizin | Recht der Heilberufe | Bioethik | Künstliche Intelligenz | Gesetzliche Krankenversicherung | Vormundschaftsrecht | Arzneimittel- und Medizinprodukterecht | Regulatory Affairs | Europäisches Gesundheitsrecht | Geschlossene Unterbringung in psychiatrischen Einrichtungen | Zwangsbehandlung und Sicherungsmaßnahmen

telemedicine | remote treatment | e-health | digital health applications | autonomy and decision-making | law of genetic diagnostics | reproductive technology | right not to know | individualized medicine | law of healthcare professions |  bioethics |  artificial intelligence | statutory health insurance | guardianship law | drug & medical devices law| regulatory affairs | european health law | closed accommodation in psychiatric institutions | compulsory treatment

Kinder- und Jugend(hilfe)recht(e) (Child & Youth Welfare Law)

Autonomie und Co-Konsens | Geschlossene Unterbringung und Zwangsbehandlung von Kindern | Rechtsstellung der Jugendämter | Intersexualität im Kindes- und Jugendalter| Vertragsschlusskompetenz | Sozialrechtliche Reife | Medizinischer Kinderschutz | Minderjährige und psychiatrische Behandlung | Nicht- und kontraindizierte Behandlungsmaßnahmen

autonomy and co-consensus | closed accommodation and compulsory treatment of children | legal status of youth welfare offices | intersexuality in childhood and adolescence |  contract conclusion competence | social law maturity | medical child protection | minors and psychiatric treatment

 

#

Stabile Finanzierung der Sozialversicherungssysteme durch horizontale und vertikale Ausweitung des Kreises beitragspflichtiger Einnahmen, Vierteljahresschrift für Sozial- und Arbeitsrecht (VSSAR) 2/2024, 65-92.

Meldepflicht nach § 87 AufenthG bei der Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen nach dem AsylbLG – Votum für eine Stärkung der Public-Health-Perspektive, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR) 2024, 103-109.

SGB II-Reform und Auswirkungen des Bürgergeld-Gesetzes auf die Betreuung, Betreuungsrecht aktuell (BtR) 2023, 97-101.

Klimaschutz im Sozialrecht? – Der erforderliche Fokuswechsel vom Individualverkehr zum ÖPNV, Zeitschrift für Umweltrecht (ZUR) 2023, 358-364.

Die grundsicherungsrechtliche Übernahmefähigkeit von Beiträgen zur Krankheitskostenabsicherung durch Unterstützungsvereine, Sozialrecht aktuell (SRa) 2022, 272-276.

Aktuelle Veröffentlichungen
(recently published)

Ein Arzt ist ein Arzt ist ein Arzt - Begriff, Status und Tätigkeit eines Heilberufs, Medizinrecht (MedR) 2024, 1-9.

Physiotherapeutische Praxen als „andere [zur praktischen Ausbildung] geeignete medizinische Einrichtungen“ i.S.v. § 9 Abs. 1 S. 3 MPhG?, physiopraxis 05/2023, 63.

30 Jahre Schwangerschaftskonfliktgesetz – Der fingierte „Konflikt“ als taugliche Legitimation?, Zeitschrift für Rechtspolitik (ZRP) 2022, 219-22.

The right to a copy of the medical record free of charge acc. to Art. 15 (3) sentence 1 of the GDPR vs. mandatory reimbursement of costs by the patient under national law, Socrates Law Journal 2/2022, 39-50.

Grenzen der Werbung für (ausschließliche) Fernbehandlungsleistungen, Medizinrecht (MedR) 2022, 645-654.

Das „Begeben in einen anderen Mitgliedstaat“ nach Art. 5 III RL 2005/36/EG bei Korrespondenzdienstleistungen am Beispiel grenzüberschreitender Telemedizin, Europarecht (EuR) 2022, 104-119.

#

Das gewichtslose Merkmal der „Gewichtigkeit“ in § 8a Abs. 1 S. 1 SGB VIII, Das Jugendamt (JAmt) 2024, 136-143.

§§ 90, 97, 97a und 97c SGB VIII, in: Wellenhofer/Jox (Hrsg.), Beck-online-Großkommentar, SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe), C.H. Beck Verlag, 03/2023.

Die neue Beratungspflicht über „die Leistungen anderer Leistungsträger“ nach § 10a Abs. 2 S. 1 Nr. 3 SGB VIII, Das Jugendamt (JAmt) 2022, 371-376.

Die Beschränkung der elterlichen Einsicht in die Patientenakte bei dokumentierten Anzeichen für eine von diesen ausgehende Gefährdung des Kindeswohls, Neue Zeitschrift für Familienrecht (NZFam 2022), 237-244.

Angleichende Behandlungen von Kindern mit „Varianten der Geschlechtsentwicklung“ nach Stellungnahme einer interdisziplinären Kommission – kein Fall (mehr) für das Jugendamt?, Das Jugendamt (JAmt) 2022, 68-73.

Auswahl (Selection)

Visiting Professor

Visiting Professur an der juristischen Fakultät der Università degli Studi Roma Tre zu den Grundsätzen der europäischen Koordinierung der sozialen Sicherheit | finanziert durch das Leonardo-Programm Sachsen | 2024

Stable Social Security Systems

Rechtsgutachten zur Stabilisierung der sozialen Sicherungssysteme durch Änderung der Grundsätze des Beitragsrechts und der gesetzlichen Versichertengemeinschaft | gemeinsam mit dem ifo Dresden | gefördert durch ein Landesministerium | 2023

Ethics in Dementia

Die von der Europäischen Union finanzierte "cost (european cooperation in science and technology) action 21137 - ethics in dementia (edem)" setzt sich für die Förderung der Würde, Autonomie und Lebensqualität von Menschen mit Demenz und die Verringerung von Burnout und psychischen Belastungen bei Pflegenden ein. Durch die Förderung der internationalen Zusammenarbeit zielt das Projekt darauf ab, die Qualität und Homogenität der Demenzpflege in ganz Europa zu verbessern. Erik Hahn wurde vom BMBF als deutsches Mitglied in den Steuerungsausschuss der cost action berufen. | ab 2023 

Visiting Scholarship

Visiting Scholarship des Petrie-Flom-Centers for Health Law Policy, Biotechnology, and Bioethics der Harvard Law School zu den regulatorischen Rahmenbedingungen für eine digitale Versorgung mit Gesundheits- und Pflegedienstleistungen | zusätzlich unterstützt durch das Leonardo-Programm Sachsen| 2023

New Mental Health Legislation

Beratung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt bei der Novellierung des Sächsisches Gesetz über die Hilfen und die Unterbringung bei psychischen Krankheiten | 2023

Outpatient Care Infrastructures

Erstellung eines Rechtsgutachtens im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts "AUPIK" zur Stärkung der Resilienz ambulanter Versorgungsinfrastrukturen und der Sicherheit pflegebedürftiger Menschen bei Alltagsstörungen und in Krisensituationen, wie Naturkatastrophen, Epidemien, großflächigen technischen Störungen oder vergleichbaren kritischen Ereignissen | 2022

Regulations for Remote Treatment

Rechtsvergleichung der Regelungen für Fernbehandlungsleistungen während der Pandemie zwischen Deutschland und den baltischen Staaten ( Hochschule Zittau/Görlitz, Riga Stradiņš University & Mykolas Romeris University, Vilnius) | finanziert durch das -Baltisch-Deutsche-Hochschulkontor (DAAD) | 2022

Visiting Professor

Visiting Professur für europäisches Sozial- und Gesundheitsrecht, Programm: "Kapazitätsentwicklung des akademischen Personals der Rīga Stradiņš Universität" | finanziert durch den Europäischen Sozialfonds & das lettische Finanzministerium | 2022, verlängert 2023 und 2024

Ethics Committee 

Mitglied der Ethikkommission der Sächsischen Landesärztekammer, zuständig für die Bewertung von klinischen Studien nach der Verordnung (EU) 536/2014 (Arzneimittel), der Verordnung (EU) 2017/745 (Medizinprodukte); zudem berufsrechtliche Beratung von Ärzten, die an einem Forschungsprojekt beteiligt sind, bei dem in die psychische und/oder physische Integrität einer Person eingegriffen wird oder Körpermaterialien oder persönliche Daten verwendet werden | seit 2019

Kontakt

Tel: +49 (0) 3581/374-4619

E-mail: erik.hahn[at]hszg.de

Professor für Sozialrecht und Gesundheitsrecht, 

Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät für Sozialwissenschaften, Furtstraße 2, 02826 Görlitz, Deutschland

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.